Aktuelles

06. November 2017

"Perfektes Duo in der Linzer Ursulinenkirche"

					
          

„In musikalischer Harmonie begeisterten der ausdrucksstarke Bariton Martin Achrainer und die Pianistin Maki Namekawa als perfektes Duo in der Linzer Ursulinenkirche.“

so schreibt Balduin Sulzer in der Krone über die „hochkarätige Präsentation“ des vergangenen Liederabends Das himmlische Leben, von der auch das Publikum begeistert war.


„Ein perfekt zusammengestelltes Programm, das seinen Ausgang bei Schuberts Wilhelm- Meister-Vertonungennahm. Goethes Harfner-Texte haben den 19-jährigen Komponisten tiefbewegt und sind auch sechs Jahre später bei ihrer Drucklegung Zeugnis eines unglücklichen Lebens, das bereits von Krankheit und Ausgeschlossenheit geprägt ist. Achrainer fand dafür den richtigen trostlosen, betroffen machenden Ton, den er auch für Gustav Mahlers Grenzgängertum in modulierter Form einsetzte. Gemeinsam gelang so eine restlos beeindruckende Wiedergabe eines fabelhaft konzipierten Programms. Lautstarker Applaus!“ (Michael Wruss, OÖ Nachrichten)


ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT