Aktuelles

09. Januar 2018

"Ein letzter, sehr gelungener musikalischer Weihnachtsgruß"


Zum Abschluss der Carol-Reihe von musica sacra präsentierte das Orchester der Dommusik mit dem Collegium Vocale am vergangenen Sonntag in der bis zum letzten Platz gefüllten Linzer Friedenskirche Josef Gabriel Rheinbergers „Der Stern von Bethlehem“.


„Ein Werk, das ganz in der großen romantischen Chortradition steht und jedem Chor dankbare Aufgaben bietet. So auch dem Collegium Vocale Linz unter Josef Habringer, die gemeinsam dieses nicht ganz einfache Werk überzeugend umsetzten." so schreibt Michael Wruss in den OÖ Nachrichten.


„Rheinberger hält auch für die Solisten dankbare Aufgaben bereit, die Ursula Langmayr (Sopran) und Manfred Mitterbauer (Bass) weidlich nutzten und ihre Arien gekonnt intonierten. Als kleines Vorspiel sang Manfred Mitterbauer das berühmte "Transeamus usque Bethlehem", ein schlesisches Weihnachtslied auf einen lateinischen Text, das der Domkapellmeister von Breslau, Joseph Ignaz Schnabel, um 1800 bearbeitet hat. Ein feiner Ausklang der weihnachtlichen Zeit."



ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT