KÜNSTLER

Die Lautmaler. Kammerchor Perg


Der Kammerchor Perg die lautmaler ging im Jahr 1989 aus der damaligen Liedertafel Perg hervor. Aus rund 30 Sängerinnen und Sängern der Region bestehend und von Konsulent Josef Waidhofer geleitet, konzertiert der Chor regelmäßig im In- und Ausland (Musica Sacra, Brucknerhaus Linz, Aberseer Musiktage, Schrobenhausen, Grado, ect.). Die Zusammenarbeit mit Solisten verschiedener Opernhäuser sowie namhafter Dirigenten folgt aus dem Bestreben des Ensembles, qualitativ anspruchsvolle Konzerterlebnisse zu bieten. Als Preisträger internationaler Wettbewerbe dokumentieren die lautmaler immer wieder ihre Qualität: zwei Goldmedaillen beim Internationalen Anton Bruckner Chorwettbewerb in Linz (2007); Kategoriesieger und Goldmedaille beim Internationalen Brahmswettbewerb in Wernigerode (D, 2004); Silbermedaille bei der Chorolympiade in Linz (2000); 1. Preis in Verona (Italien 1994). Überdies zeugt der 3. Preis beim Internationalen Chorwettbewerb in Spittal an der Drau, Porcia, 2011 in der Kategorie Volksmusik von der Qualität des Chores. Das Repertoire der lautmaler umfasst Chorwerke beginnend mit der Renaissance bis zur Gegenwart, wobei Chorleiter Josef Waidhofer sich verstärkt der Chorliteratur der Romantik widmet. Ein besonderes Anliegen ist es auch, anspruchsvolle zeitgenössische Literatur aufzuführen. Jan Truhlar, Heinrich Gattermayr, Hermann Dechant und Wolfram Buchenberg komponierten bereits für die lautmaler. Die 1999 erschienene CD, die ausschließich zeitgenössische a-capella Werke enthält, zeugt von dieser fruchtbaren Zusammenarbeit. 2015 erschien die CD „Träume unterm Christbaum“, die Volkslieder aus aller Welt enthält.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Mehr Informationen