KÜNSTLER

Florian Ehrlinger


Der in Oberösterreich geborene Florian Ehrlinger begann bereits in frühen Jahren seinen musikalischen Werdegang. So war er als Knabensolist, in der Titelrolle des Musicals „Oliver Twist“ von Lionel Bart, am Linzer Landestheater zu sehen. Es folgte ein Gesangsstudium bei Andreas Lebeda, sowie bei KS. Adele Haas und Prof. Annamaria Rott an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Weiters absolvierte er den Operettenlehrgang am Konservatorium Wien bei Wolfgang Dosch. Bei Auftritten arbeitete er unter anderem mit dem Bach Consort Wien, dem Concerto Stella Matutina uv.m zusammen. Konzerte im Rahmen eines Symposiums bei Wien modern, beim Konzert der Freunde der Wiener Staatsoper im Herbert v. Karajan Cetrum, einem Operettenabend im Konzerthaus Wien, beim Liszt Festival in Raiding, den Tiroler Festspielen Erl, oder auch beim Kammermusikfest in Lockenhaus runden sein breit gefächertes Repertoire ab. Er ist Mitglied zahlreicher Spezial-Ensembles, wie dem Vokalquartett 4sam, der Company of music oder dem Origen-Ensemble. Neben seinem künstlerischen Schaffen wirkt er als Gesangspädagoge in Wien und unterrichtet regelmäßig bei Gesangskursen.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Mehr Informationen