KÜNSTLER

Markus Miesenberger


Markus Miesenberger ist in Linz geboren und erhielt seine Ausbildung als Sänger in Wien bei KS Robert Holl und Sebastian Vittucci, sowie in den Fächern Violine und Barockviola in Salzburg, Linz und Wien. Auftritte als lyrischer Tenor führen ihn regelmäßig in den Wiener Musikverein und das Konzerthaus und zu zahlreichen Festivals wie MA Festival Brügge, Styriarte, Carinthischer Sommer, Brucknerfest Linz, Händel-Festspiele Halle. Auf der Opernbühne ist Markus Miesenberger vor allem in Rollen des Mozart-Fachs, mit Partien des 20. Jahrhunderts und mit zeitgenössischer Musik zu erleben. 2011 gewann er den Franz-Joseph-Aumann-Preis für Neuentdeckungen und innovative Interpretation von Barockmusik beim internationalen H.I.F. Biber Wettbewerb.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Mehr Informationen