KÜNSTLER

Wolfgang Rieger


Wolfgang Rieger erhielt seinen ersten Cellounterricht bie Andreas Pözlberger. Später studierte er das Konzertfach Cello und Komposition bei Karl-Heinz Füssl und Erich Urbanner an der Musikhochschule in Wien. 1993 begann er seine eigene Unterrichtstätigkeit an der LMS Kremsmünster, wobei er aber dann noch bei Rudolf Leopold an der Kunst-Universität Graz studierte und über die Académie musicale de Villecroze bei V. Hagen, P. Gulda und R. Schmidt Unterricht erhielt. Wolfgang Rieger ist Orchester- und Kammermusiker in unterschiedlichen Ensembles, wie zum Beispiel ensemble sonare Linz, Orchester recreation Graz, und Arrangeur und Komponist, wobei er Uraufführungen in der Stadtinitiative Wien, im Brucknerhaus Linz und im Austrian Cultural Forum New York hatte. Außerdem beschäftigt er sich intensiv mit historischer Aufführungspraxis mit dem Ensemble musica novantica vienna und als Gast bei der Neuen Hofkapelle Graz.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Mehr Informationen