Better is Peace*

30 Jahre ist ein wunderbares Alter - voller Tatendrang und Pläne für die Zukunft, doch mit allerhand Erlebnissen und Erfahrungen ausgestattet, die man als junge Erwachsene so sammeln konnte. musica sacra kann in den kommenden zwei Saisonen auf 30 Jahre Kirchenmusik in Linz mit herrlichen Konzertmomenten zurückblicken: 716 Konzerte mit rund 125.500 Besucherinnen und Besuchern veranstaltete musica sacra seit 1987.

Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Zum Festkonzert bitten wir zu Jahresbeginn am 14. Jänner 2017 und im Herbst, am 22. Oktober 2017, laden wir Sie zum gemeinsamen "Kirchenspaziergang" in der Stadt ein. Lassen Sie sich überraschen!

In den vergangenen drei Jahrzehnten waren so besondere Projekte wie Balette und Kirchenopern, viele Uraufführungen, über 150 Orgelstationen im Rahmen von Linz09 dabei und natürlich der Besuch von Arvo Pärt! Sie alle zeichnet unsere gute Zusammenarbeit mit vielen Partnern in Linz und Oberösterreich aus ohne deren Unterstützung die Konzerte nicht realisierbar wären. Gerade das aber macht musica sacra so vielseitig und erfolgreich. Allen voran gilt ein herzliches Dankeschön dem Land Oberösterreich, der Stadt Linz, der OÖ. Theater und Orchester GmbH, der OÖ.Versicherung und der LINZ AG als Förderer ab der ersten Stunde und natürlich allen Linzer Kirchen, in den muisca sacra zu Gast sein darf.

Mit vereinten Kräften und im Zusammenspiel haben wir auch in der vorliegenden Saison, so hoffen wir, viele Ideen geboren, die Sie, liebes Publikum, bitte wieder entdecken und zum Hörgenuss verleiten sollen!


Ihr musica sacra Team

Werner Kotek, Isabel Biederleitner

Vera Kral, Franziska Leuschner, Petra Samhaber-Eckhardt, Jochen Gröpler, Josef Habringer, Alexander Koller, Wolfgang Kreuzhuber, Brett Leighton, Wolfgang Mayrhofer, Andreas Peterl, Bernhard Prammer



*"Better ist Peace" heißt der letzte Abschnitt von Karl Jenkins Messe "The Armed Man", die am 14. Jänner im Festkonzert erklingt.