Aktuelles

21. Januar 2019

Hard Chor im Wiener Musikverein und im März in Linz


Der von Alexander Koller 2007 gegründete Hard-Chor debütierte am 17. Jänner im Gläsernen Saal des Wiener Musikvereines. Seit der Teilnahme am Europäischen Songcontest der Chöre 2017 in Riga hat das Ensemble international Furore gemacht und wurde zu einem Aushängeschild der reichbestellten Chorszene in Oberösterreich. Am 31. März 2019 singt der Ausnahmechor bei musica sacra linz ein ungewöhnliches, rares Sakralprogramm im Alten Dom. Seien Sie dabei!
Palestrinas Renaissance-Klangwelt ist so irisierend wie verzaubernd, sein Meisterwerk „Missa Papae Marcelli“ von so unglaublicher Schönheit, dass es musica sacra Stolz macht, es endlich in Linz präsentieren zu dürfen. Dazu Allegris „Miserere“, das noch kein Chor so in den Alten Dom zu Linz gezaubert hat, wie der Linzer Hard-Chor. Jedes Mal aufs Neue ein Ereignis.


Missa Papae Marcelli

Sonntag, 31. März 2019, 17.00 Uhr

Alter Dom | Ignatiuskirche


Giovanni Perluigi de Palestrina Missa Papae Marcelli

Gregorio Allegri Miserere (Psalm 51)

Heinrich Schütz aus den „Psalmen Davids“


Werke von Adrian Willaert, Andrea und Giovanni Gabrieli, Claudio Merulo und Claudio Monteverdi


Hard-Chor Linz

Bernhard Prammer, Orgel

Musica Antiqua Salzburg

Alexander Koller, Leitung



ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT