Aktuelles

28. Mai 2019

Stimmungsvoller Ausklang der musica sacra Saison


Pfingstkantaten zum musica sacra-Abschluss


Mit blumig-duftenden Pfingstkantaten gestaltete das AMANI Ensemble Linz gemeinsam mit den vier Gesangssolisten (Brigitte Geller, Sinja Maschke, Virgil Hartinger und Stefan Zenkl) einen stimmungsvoller Ausklang der musica sacra Saison.


Das Neue Volksblatt blickt zurück: „15 Mal gelang es den Veranstaltern der Konzertreihe musica sacra in den verschiedenen Linzer Kirchen interessante Programme mit unterschiedlichsten Künstlern anzubieten. Den Abschluss der Reihe gestaltete das Amani Ensemble Linz - Alte Musik Auf Neuen Instrumenten -, mit Pfingstkantaten von Gottfried Heinrich Stölzel […]. Diese klangschöne und bewegende Sakralmusik wurde einerseits in sorgsamer Streicherbegleitung und mit Flöte, Oboe, Horn, Fagott und Continuo an Orgel und Cembalo (Martina Schobersberger) in feiner dosierter Abwechslung begleitet, andererseits mit Texten zum 'Fest der Ausgießung des Heiligen Geistes'' als Arie, Rezitativ und solistisch besetzen Chören in stets durchsichtig leicht fließender Stimmführung zu einem besonderen Erlebnis. Die Leitung des Ensembles lag in den bewährten Händen von Michael Oman, der auch seine Blockflöte für eine virtuos verzierte Arie nach Stölzel/Bach zum Einsatz brachte und in der Landhauskirche für einen stimmungsvollen Abend sorgte.“


In 15 Konzerten konnte musica sacra in der Saison 2018/19 über 3.200 Besucherinnen und Besucher in sechs unterschiedliche Linzer Kirchen begrüßen, die für sechs ausverkaufte Konzertabende sorgten. Wir danken allen, die uns auch heuer die Treue gehalten haben, allen Partnern, Sponsoren und Paten!
Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer!



ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT