KÜNSTLER

Fabian Homar


Fabian Homar ist 1990 in Wels geboren. Seinen ersten Unterricht erhielt er an der Landesmusikschule Wels, zunächst im Fach Klavier bei Dino Sequi, 1998 bekam er er den ersten Schlagwerkunterricht bei Max Murauer. Von 2005 bis 2008 war Fabian Homar im Vorbereitungsstudium an der Anton Bruckner Privatuniversität bei Prof.Leonhard Schmidinger und bei Bogdan Bacanu. Gleichzeitig besuchte er das Musikgymnasium Linz, wo er im Juni 2010 maturierte. Von Oktober 2008 bis Juni 2013 studierte er Konzertfach Schlagwerk an der Anton Bruckner Privatuniversität bei Prof.Leonhard Schmidinger und Bogdan Bacanu. Er schloss sein Bachelorstudium im Juni 2013 mit Auszeichnung ab. Fabian leistete von Juli 2010 bis September 2011 seinen Präsenzdienst bei der Militärmusik Oberösterreich. 2005 und 2006 nahm er an der Internationalen Sommerakademie in Salzburg teil, wo er einen Meisterkurs bei Prof. Sadlo und bei Prof. Bogdan Bacanu absolvierte. Weiters nahm er an einer Masterclass für Marimbaphon bei Momoko Kamiya teil. Fabian Homar sammelte beim oberösterreichischen Jugendsinfonieorchester, beim Orchester der Anton Bruckner Privatuniversität sowie beim Wiener Jeunesse Orchester wichtige Orchestererfahrung. Außerdem spielte er beim Sinfonischen Blasorchester Ried und half bei der oberösterreichischen Brassband aus. Von 2007-2012 war Fabian Homar ständiger Substitut beim Brucknerorchester Linz. Seit Jänner 2013 ist er fixes Mitglied im Brucknerorchester Linz. Des weiteren war er auch immer wieder Aushilfsmusiker beim Mozarteumorchester Salzburg und beim Philharmonischen Orchester Graz. Fabian Homar war an zahlreichen Konzertreisen u.a. in Deutschland, Italien, China, Südafrika und in Australien beteiligt. Seit Februar 2012 ist er Schlagwerklehrer an der Musikschule Alkoven.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Mehr Informationen