KÜNSTLER

Musica Antiqua Salzburg


„Musica Antiqua Salzburg“ (MAS) ist ein Instrumentalensemble, welches sich mit der historisch informierten Aufführung Alter Musik auf Originalinstrumenten befasst. Das Ensemble besteht aus international tätigen Musikern und widmet sich dem frühbarocken Instrumental-Consort mit Zinken und Posaunen, unterstützt von einem variablen Basso Continuo, aber auch erweiterten Besetzungen mit Bläsern und Streichern, sowie Vokalmusik von solistischen bis hin zu großen mehrchörigen Besetzungen. MAS ist die reiche Geschichte und musikalische Vielfalt Salzburgs ein besonderes Anliegen. Es lenkt sein Augenmerk vor allem auf das barocke Salzburg mit seinen Komponisten Heinrich Ignaz Franz Biber, Paul Hofhaimer, Johann Stadlmayr oder Georg Muffat. Andererseits widmet es sich der klanglichen Vielfalt vor allem der italienischen und deutschen Barockmusik mit Giovanni Gabrieli, Claudio Monteverdi, Biaggio Marini, bzw. Heinrich Schütz oder Michael Praetorius, sowie auch jener anderer europäischer Länder. Seit seiner Gründung 2010 kann MAS bereits auf einige erfolgreiche Projekte und Engagements wie Fest zur Festspieleröffnung der Salzburger Festspiele, Musiksommer Millstatt, Kirchenkonzert-Reihe St. Leonhard, Originalklang Freistadt, oder Alte Musik im Schloss Linz zurückblicken. Zu den bisherigen Höhepunkten zählen die Aufführung des Schrattenbach-Requiems von J.M. Haydn beim Diabellisommer Mattsee, sowie die Marienvesper von C. Monteverdi im Münchner Herculessaal.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Mehr Informationen