KÜNSTLER

Alfred Rauch


Der Oberösterreicher Alfred Rauch ist seit 1986 als Schauspieler und Sänger u.a. am Schauspielhaus Wien, Opernhaus Graz, Stadttheater Klagenfurt, Landestheater Linz engagiert. Er war auch Musikerzieher bei den Wiener Sängerknaben, von 1999 bis 2003 leitete Alfred Rauch die Sommertheatertage an der Grenzlandbühne in Leopoldschlag. Dafür erhielt er den Bühnenkunstpreis des Landes Oberösterreich 2002. Er ist Geschäftsführer und organisatorischer Leiter des Integrativen Kulturfestivals sicht:wechsel in Linz, sowie seit 2001 Geschäftsführer der OÖ. Schultheaterwoche ZÜNDSTOFF. 2010 übernahm er außerdem die Leitung der Langen Nacht der Bühnen. Seit 2002 ist Alfred Rauch Produktionsleiter beim Internationalen Theaterfestival SCHÄXPIR.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Mehr Informationen