Stadtpfarrkirche Linz


Informationen:
Die Stadtpfarrkirche Linz ist die Pfarrkirche der Stadtpfarre Linz. Die ersten Datierungen der Kirche weisen bis zurück ins 13. Jahrhundert. Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Kirche am 2. Februar 1286. Vor etwa 500 Jahren heiratete in der Linzer Stadtpfarrkirche Anna von Böhmen und Ungarn Ferdinand I., den Erzherzog von Österreich und späteren Kaiser des Heiligen Römischen Reiches. Die Kirche wurde mehrmals erweitert wie etwa nach einem Stadtbrand im Jahr 1441. Die Gründung der Diözese Linz hatte zur Folge, dass Kaiser Josef II. die Stadtpfarrkirche zum Sitz des Bischofs und des Domkapitels ernannte. Weitere Namen für die Linzer Stadtpfarrkirche sind „Mariä Himmelfahrt“ und „Liebfrauenkirche“, da das Gebäude im romanischen Stil als dreischiffige Basilika Mariä Himmelfahrt geweiht ist. Öffnungszeiten täglich 9:00 bis 18:00 Uhr Gottesdienste sonntags 9:15 Uhr

Anfahrt:

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Adresse:

Pfarrplatz 4
AT - 4020 Linz

Kontakt:

zur Website


Saalplan:





Preisliste:




Anfahrt:

Karte