KÜNSTLER

Wolfgang Mayrhofer


Gründer und Leiter des Linzer Jeunesse Chores, studierte Klavier an der Anton Bruckner Privatuniversität sowie Musikpädagogik und Orchesterdirigieren am Salzburger Mozarteum. Als Musikpädagoge und Chorleiter am Adalbert-Stifter-Gymnasium in Linz baute er hier zunächst das „Musische Gymnasium“ auf. 1997 wurde er am selben Schulstandort mit der musikalischen Leitung des Musikgymnasiums und dessen Mozartchor betraut. Seither zeichnet er für zahlreiche erfolgreiche Choreinstudierungen im Linzer Brucknerhaus und auch für internationale Konzertauftritte des Mozartchores verantwortlich. Er tritt auch häufig als Dirigent von Chor- Orchesterwerken und Oratorien in Erscheinung. Für die Verdienste um das österreichische Chorwesen wurden ihm in Wien der Preis „Erwin Ortner Fond“ und der „Ferdinand Grossmann Preis“ verliehen. 2008 erhielt er mit dem Kunstwürdigungspreis die höchste musikalische Auszeichnung der Stadt Linz. Wolfgang Mayrhofer wurde für seine herausragenden Brucknerinterpretationen im Herbst 2015 mit dem angesehenen Preis der Bertil Östbo-Bruckner-Stiftung 2015 ausgezeichnet.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Mehr Informationen